Arbeitswelt

Abendveranstaltung zum Sozialrecht - 182919

Di., 03/09/2019
In den Abendveranstaltungen werden die aktuellen Entwicklungen und die aktuelle Rechtsprechung im Sozialrecht vorgestellt. Die Themen werden rechtzeitig über das ver.di-Bildungsnetz, die »Publik« und die ver.di-Fachbereichsverteiler bekannt gegeben.

Die Kündigung - Abendveranstaltung zum Arbeitsrecht - 182719

Do., 07/11/2019

Kündigungen haben eine weitreichende Folge: das Arbeitsverhältnis wird beendet, entweder vonseiten des Arbeitgebers oder des/der Arbeitnehmers*in. Welche Arten von Kündigungen gibt es, welche formalen und rechtlichen Bedingungen muss eine Kündigung erfüllen? Welche Kündigungsschutzbestimmungen gibt es, und wer kann sie in Anspruch nehmen? Wie steht es um Kündigungen im Rahmen von Betriebs- oder Abteilungsschließungen?

Arbeitsunfähigkeit - Abendveranstaltung zum Arbeitsrecht - 182619

Do., 29/08/2019

Welche Rechte und Pflichten bestehen, wenn Arbeit- nehmerInnen krank werden? Wie ist die Lohnfortzahlung im Krankheitsfall geregelt? Welche Aufgaben können Arbeitgeber nach der Rückkehr aus der Krankheit auf Einzelne übertragen, wie viel Rücksicht muss auf den Gesundheitszustand genommen werden? Welche Möglichkeiten gibt es, wenn Einzelne aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr oder nicht mehr vollständig in der Lage sind, zu arbeiten?

Arbeitsvertrag, Aufhebungsvertrag - Abendveranstaltung zum Arbeitsrecht - 182519

Mi., 08/05/2019

Thematisiert werden Rechte und Pflichten, die sich aus dem Arbeitsvertrag ableiten sowie die Beendigung des Arbeitsverhältnisses durch einen Aufhebungsvertrag. Was ist ein Aufhebungsvertrag im Unterschied zur Kündigung eines Arbeitsverhältnisses? Welche Folgen können sich aus einem Aufhebungsvertrag ergeben?

Das Arbeitszeugnis - Abendveranstaltung zum Arbeitsrecht - 182419

Mi., 27/02/2019

Arbeitszeugnisse sind unverzichtbare Dokumente für die weitere berufliche Entwicklung. Welchen Anspruch haben Arbeitnehmer*innen gegenüber ihrem Arbeitgeber? Wie soll ein Arbeitszeugnis idealerweise aussehen? Welche Inhalte und Formulierungen sind sinnvoll und notwendig, welche verdeckten Hinweise kann es geben? Können bestimmte Inhalte und Formulierungen auch gegen den Willen des Arbeitgebers durchgesetzt werden?

ACHTUNG - ausgebucht!! Info-Tag für betriebliche Interessen- und Schwerbehindertenvertretungen - 179818

Do., 01/11/2018

Diese Veranstaltungsreihe bietet Informationen rund um das Thema Schwerbehinderung und Arbeitsleben. Sie richtet sich an alle gesetzlichen InteressenvertreterInnen und Schwerbehinderte sowie Gleichgestellte.

Info-Tag für betriebliche Interessenvertretungen - 1787/18

Do., 25/10/2018

Die Gestaltung der Arbeitszeit als Handlungsfeld für die Interessenvertretung

Nachdem es lange Zeit ruhig um Arbeitszeitfragen war, bekommt das Thema in den letzten Jahren neues Gewicht. Digitalisierung und ständige Erreichbarkeit haben die Grenzen zwischen Arbeits- und Freizeit verwischt. Eine Aufweichung des Arbeitszeitgesetzes, so wie es teilweise Arbeitgeber fordern, ist keine Lösung.

 

Info-Tag für betriebliche Interessen- und Schwerbehindertenvertretungen (1730/17)

Do., 02/11/2017

Diese Veranstaltungsreihe bietet Informationen rund um das Thema Schwerbehinderung und Arbeitsleben. Sie richtet sich an alle gesetzlichen Interessenvertreter/-innen und Schwerbehinderte sowie Gleichgestellte. Getragen wird die Reihe vom ver.di-Arbeitskreis Behinderten-/ Sozialpolitik, der in vielfältigen Zusammenhängen die Interessen von schwerbehinderten Menschen vertritt.

Kündigung (1720/2017)

Do., 16/11/2017

Kündigungen haben eine weitreichende Folge: das Arbeitsverhältnis wird beendet, entweder vonseiten des Arbeitgebers oder des Arbeitnehmers/der Arbeitnehmerin. Welche Arten von Kündigungen gibt es, welche formalen und rechtlichen Bedingungen muss eine Kündigung erfüllen? Welche Kündigungsschutzbestimmungen gibt es, und wer kann sie in Anspruch nehmen?

Arbeitsunfähigkeit (1719/17)

Do., 28/09/2017

Welche Rechte und Pflichten bestehen, wenn Arbeitnehmer/-innen krank werden? Wie ist die Lohnfortzahlung im Krankheitsfall geregelt? Welche Aufgaben können Arbeitgeber nach der Rückkehr aus der Krankheit auf Einzelne übertragen, wie viel Rücksicht muss auf den Gesundheitszustand genommen werden?

Seiten