Berufliche Haftung – Wie ich mich und andere schütze

Datum: 
Mi. 05. Dezember 2018 18:30 bis 20:30

 
Vermögens-, Mietsach- oder Vertrauensschäden, Urheberrechts-, Persönlichkeitsverletzungen und Geheimhaltungspflichten … Wann muss ich im beruflichen Kontext als Solo-SelbständigeR wofür haften, und wie kann ich das ggf. versichern? Worauf muss ich bei Auswahl und Abschluss achten, damit der Schutz im Ernstfall auch wirklich gegeben ist?

Und welche Versicherungen brauchen Coaches und Trainer_innen, Künstler und Journalist_innen und andere Solo-Selbstständige wirklich? Wir geben Euch eine Checkliste an die Hand, was wann für wen nötig und sinnvoll ist.

Referat:
Christian Haller, Finanzökonom (BI) Trainerversorgung e.V.
Moderation:
Olga Masur, Mediatorin, Coach, Autorin, Journalistin u.a.m.
Veranstaltungsort:
Gewerkschaftshaus,  Besenbinderhof 60, Ebene 9, Raum St. Georg

Die Teilnahme ist kostenlos.

 

Themenfeld: 
Anmeldung

Hiermit melde ich mich verbindlich für das Seminar "Berufliche Haftung – Wie ich mich und andere schütze" von ver.di - Gruppe Freie und Selbstständige' an.

Bitte die E-Mail-Adresse angeben.
Freiwillige Angabe, falls kurzfristige Änderungen bekannt gemacht werden müssen.
Mitgliedschaft
Bitte angeben, ob Sie ver.di-Mitglied sind oder nicht.
Bitte geben Sie den ver.di Fachbereich an, in dem Sie Mitglied sind.
Anerkennung

Die obigen Angaben werden nach §§ 4 Abs.1 i.V. m. 28 Abs. 2 Nr. BDSG „zum Zweck der Veranstaltungsorganisation und weiteren Bildungsplanung“ von ver.di mit Hilfe der elektronischen Datenverarbeitung gespeichert und verarbeitet. Bestimmungen zum Datenschutz werden selbstverständlich eingehalten.