Die solidarische Stadt?! - Die Viertel denen, die drin wohnen.

Fr., 28/06/2019 bis So., 30/06/2019

Abend­ und Wochenend­seminare der ver.di Jugend Hamburg:
»Die Viertel denen, die drin wohnen.« Aber gilt dieser Spruch in einer Stadt wie Hamburg? Nicht nur Azubis und Studierende können in dieser Stadt oftmals nicht einmal den Stadtteil frei wählen, in dem sie leben möchten, da Wohnraum hier eine Ware ist und unter Umständen ein hoher Preis verlangt wird. Doch Warum ist das so und könnte es auch anders sein?

Wir leben in Vierteln mit stetig steigenden Mieten, während die Löhne bestenfalls moderat steigen, leben anonym neben- und übereinander und hätten im Grunde doch die gleichen Interessen. Die Situation der Stadt und gleichzeitig, wie wir wohnen, mobil sind und arbeiten betrifft uns alle.

Wie ist die derzeitige Situation in Hamburg und anderswo und wie stellen wir uns selber eigentlich eine soziale und lebenswerte Stadt vor?

Von MietenMove bis #besetzen – immer häufiger regt sich Widerstand gegen die aktuellen Zustände, doch wie könnte die soziale Stadt konkret aussehen? Wir kritisieren, diskutieren und betrachten in diesem Seminar praktische Projekte von solidarischem Zusammenleben.

Termin und Ort:
28.06.- 30.06.201 Beginn: 18:00 Uhr, Ende: 14:00 Uhr
Jugendraum (Besenbinderhof 60, Innenhof )

Weitere Informationen und Anmeldung:
ver.di Jugend Hamburg
Besenbinderhof 60, 20097 Hamburg
Telefon: 040 - 890 615 330
jugend.hamburg@verdi.de

Anmeldung

Hiermit melde ich mich verbindlich für das Seminar "Die solidarische Stadt?! - Die Viertel denen, die drin wohnen." der ver.di Jugend Hamburg an.

Persönliche Angaben
Bitte die E-Mail-Adresse angeben.
Freiwillige Angabe, falls kurzfristige Änderungen bekannt gemacht werden müssen.
Dienststelle/Betrieb
Pflichtfeld: Bitte den Namen des Unternehmens oder der Dienststelle angeben. Bei Nichtbeschäftigung "keine" eintragen!
Mitgliedschaft
Bitte angeben, ob Du ver.di-Mitglied bist oder nicht.
Bitte gib den ver.di Fachbereich an, in dem Du Mitglied sind.
Funktion in gewerkschaftlichen oder gesetzlichen Gremien
Anerkennung

Die obigen Angaben sind zur Veranstaltungsorganisation und -abrechnung erforderlich. Zudem werden sie genutzt, um Sie postalisch über weitere Angebote des ver.di Bildungswerk e.V. und ver.di Landesbezirk Hamburg Abteilung Bildung zu informieren. Dieser Nutzung zu Werbezwecken können Sie jederzeit widersprechen.

Nähere Informationen zum Datenschutz finden Sie auf dieser Webseite unter: https://bildung.info-verdi.de/datenschutz

Die Datenschutzerklärung (siehe oben) habe ich gelesen und erkenne sie hiermit an.