Fake News und Alternative Fakten

Fr., 08/11/2019 bis So., 10/11/2019

Die Welt ist eine Scheibe, Chemtrails vergiften uns, Merkel ist ein Reptiloid und das Weltjudentum zersetzt das deutsche Volk. Die Auflagen großer Tageszeitungen schrumpfen, Verschwörungstheorien haben Hochkonjunktur und selbsternannte „Volkslehrer“ erklären auf Youtube, wer wirklich regiert.

Halt Stop! Nimmst du diese und ähnliche Phänomene auch als gefährlich wahr oder sind sie bereits Alltag geworden? Woher stammen eigentlich unsere Informationen über das politische Geschehen und was können wir noch glauben?

In diesem Seminar wollen wir aktuell wichtige Faktoren in der Nachrichtenvermittlung betrachten. Wie entstehen Nachrichten? Von wem werden Nachrichten gemacht? Wie verändern die sozialen Netzwerke, die Art und Weise wie wir Nachrichten konsumieren?

Gemeinsam wollen wir uns anschauen, wie wir durch Liken und Abonnieren auch unsere Nachrichtenblase füttern und eventuell schon in die Falle von Fake News getappt sind. Ebenso werden wir analysieren, wie Verschwörungstheoretiker und Populisten die Medien für ihre Zwecke nutzen. Darüber hinaus versuchen wir uns einen aufgeklärten Umgang mit Medien anzueignen, um nicht alles glauben zu müssen und du beim nächsten Mal schlagfertig auf Behauptungen reagieren kannst.

Termin und Ort:
08.11. – 10.11.2019 in Heideruh

Weitere Informationen und Anmeldung:
ver.di Jugend Hamburg
Besenbinderhof 60
20097 Hamburg
Telefon: 040-890 615 330
jugend.hamburg@verdi.de

Anmeldung

Hiermit melde ich mich verbindlich für das Seminar "Fake News und Alternative Fakten" der ver.di Jugend Hamburg an.

Persönliche Angaben
Bitte die E-Mail-Adresse angeben.
Freiwillige Angabe, falls kurzfristige Änderungen bekannt gemacht werden müssen.
Dienststelle/Betrieb
Pflichtfeld: Bitte den Namen des Unternehmens oder der Dienststelle angeben. Bei Nichtbeschäftigung "keine" eintragen!
Mitgliedschaft
Bitte angeben, ob Du ver.di-Mitglied bist oder nicht.
Bitte gib den ver.di Fachbereich an, in dem Du Mitglied sind.
Funktion in gewerkschaftlichen oder gesetzlichen Gremien
Anerkennung

Die obigen Angaben sind zur Veranstaltungsorganisation und -abrechnung erforderlich. Zudem werden sie genutzt, um Sie postalisch über weitere Angebote des ver.di Bildungswerk e.V. und ver.di Landesbezirk Hamburg Abteilung Bildung zu informieren. Dieser Nutzung zu Werbezwecken können Sie jederzeit widersprechen.

Nähere Informationen zum Datenschutz finden Sie auf dieser Webseite unter: https://bildung.info-verdi.de/datenschutz

Die Datenschutzerklärung (siehe oben) habe ich gelesen und erkenne sie hiermit an.