Out am Arbeitsplatz - 186720

Mo., 08/06/2020 bis Fr., 12/06/2020

Obwohl LSBTTIQ Menschen in vielen Bereichen offen mit ihrer sexuellen Identität umgehen, sind gerade am Arbeitsplatz viele damit eher zurückhaltend. Sie befürchten Diskriminierung von Kolleg_innen und Vorgesetzten.

Die Teilnehmenden sollen in diesem Seminar bestärkt werden, auch am Arbeitsplatz offen mit ihrer sexuellen Orientierung umzugehen, da sie sonst ständig einen Teil ihrer Persönlichkeit und ihrer Identität verstecken müssen. Hier geht es um die Erarbeitung von Perspektiven und Handlungsmöglichkeiten.

Mit der Offenheit am Arbeitsplatz beschäftigen sich auch mehrere Studien, die in den letzten Jahren durchgeführt wurden. Diese Studien wollen wir uns im Seminar genauer ansehen und uns dann sowohl mit den persönlichen als auch den strukturellen Gründen beschäftigen, die verhindern, offen mit der sexuellen Identität am Arbeitsplatz umzugehen.

Neben einem Erfahrungsaustausch sollen die Rolle der Betriebs- und Personalräte und das AGG beleuchtet werden sowie Unternehmen, die bereits Diversity Konzepte haben und die die Unterschiede und Diversitäten ihrer Mitarbeitenden respektieren und unterstützen.

Seminartermin und Nummer:
08.06. – 12.06.2020, Nr.: 1867/20

Seminarort: ver.di Bildungszentrum Undeloh
Zielgruppe: Interessierte und ver.di Mitglieder

Freistellung: HamBUG

Anmeldung

Hiermit melde ich mich verbindlich für das Seminar "Out am Arbeitsplatz - 186720" von ver.di Hamburg Bildung an.

Persönliche Angaben
Bitte die E-Mail-Adresse angeben.
Bitte angeben, ob Sie ver.di-Mitglied sind oder nicht.
Bitte angeben, ob eine abhängige Beschäftigung besteht.
Freiwillige Angabe, falls kurzfristige Änderungen bekannt gemacht werden müssen.