ACHTUNG - abgesagt!! Kapitalismus ist die Krise! - 191621

Mo., 27/09/2021 - 09:00 bis Fr., 01/10/2021 - 14:00

Beim Schreiben dieses Textes im September 2020 fragten wir uns, welche sozialökonomischen Folgen die weltweite Corona-Pandemie im Jahr 2021 zum Zeitpunkt dieses Seminares haben würden.

Nicht nur wir, sondern auch eine Vielzahl anerkannter Ökonom_innen befürchten, dass der grundlegende systemische Mechanismus einer Umverteilung von unten nach oben noch heftiger befeuert wird. Gewinne der Großunternehmen und steigender privater Reichtum sind Ursache und Folge prekärer Beschäftigungsverhältnisse, erodierender sozialer Sicherungssysteme und einer tiefgreifenden gesellschaftlichen Spaltung.

Corona ist ein Virus – Kapitalismus ist die Krise.

Ausgehend von den Grundlagen der kapitalistischen Wirtschaftsweise werden wir uns im Rahmen des Seminars mit der Krisenhaftigkeit des kapitalistischen Systems, der vermeintlichen wirtschaftspolitischen Krisenbewältigung und ihren gesamtgesellschaftlichen Auswirkungen beschäftigen.  Neben den ökomischen Akteuren wollen wir auch die um sich greifenden Verunsicherungen, reaktionäre Erklärungsmuster und Verschwörungsideologien in den Blick nehmen und solidarische, gewerkschaftliche und emanzipatorische Gegenentwürfe entwickeln

  • Wie und auf welcher Grundlage funktioniert das kapitalistische Wirtschaftssystem?
  • Welche Rolle spielen in diesem ökonomischen Zusammenhang, dass (Finanz-)Kapital, die menschliche Arbeitskraft und der Staat?
  • Was sind die globalen Folgen kapitalistischen Wirtschaftens für Mensch und Natur?
  • Was sind Krisen und wie entstehen sie?
  • Gewerkschaftliche und gesellschaftliche Gegenmacht - was wir tun können und wollen?
  • Her mit dem schönen Leben - Ökonomie vs. Ökologie?!

Im Rahmen des Seminars findet mindestens eine Exkursion statt. Dafür wird ein Eigenbeitrag von 30,- Euro erhoben.

Für dieses Seminar werden/sind öffentliche Zuschüsse von der Landeszentrale für politische Bildung Hamburg beantragt, aber bei Veröffentlichung dieses Programms noch nicht bewilligt.

 

Seminarort: Hamburg, ohne Übernachtung

Zielgruppe: Interessierte und ver.di Mitglieder

Freistellung: HambBUG

Anmeldung

Hiermit melde ich mich verbindlich für das Seminar "ACHTUNG - abgesagt!! Kapitalismus ist die Krise! - 191621" von ver.di Hamburg Bildung an.

Persönliche Angaben
Bitte die E-Mail-Adresse angeben.
Bitte angeben, ob Sie ver.di-Mitglied sind oder nicht.
Bitte angeben, ob eine abhängige Beschäftigung besteht.
Freiwillige Angabe, falls kurzfristige Änderungen bekannt gemacht werden müssen.