Ein einheitliches Ausbildungsgesetz für Erzieher*innen!

Datum: 
Do., 20/05/2021 - 17:30

Ein einheitliches Ausbildungsgesetz für Erzieher*innen!

20. Mai 2021, 17:30 Uhr

  • Bundesweit gibt es mehr als 65 unterschiedliche Möglichkeiten, um Erzieher*in zu werden. Unsere Forderung: Ein bundesweites einheitliches Ausbildungsgesetz für den Beruf staatlich anerkannte*r Erzieher*in

ver.di hat dazu ein ausführliches Konzept, bzw. Diskussionspapier entworfen. Wir wollen damit in die (betriebliche) Öffentlichkeit um diesen Prozess voran zu bringen.

Referentin: Dr. Elke Alsago, Diakonin, Dipl. Sozialpädagogin, Mitglied des Vorstandes der BAG-BEK, Fachreferentin der stellvertretenden ver.di Vorsitzenden Christine Behle,

Fach- und Berufspolitik Sozialer Arbeit, Schwerpunkt Kita

20. Mai 2021, 17:30 Uhr

Veranstaltungsort: Leider nicht im Musiksaal im Gewerkschaftshaus, sondern aufgrund der Pandemie als digitale Veranstaltung  über WebEx. Der Zugangslink wird den Angemeldeten ein paar Tage vor der Veranstaltung per Mail zugesandt.

https://mehr-braucht-mehr.verdi.de/

Offen für alle Interessierten! Falls bei der Anmeldung eine Fehlermeldung auftaucht, bitte im Feld Mitgliedsnummer eine beliebige Zahl einfügen.

 

Anmeldung
Kontakt
Fachbereich: 
Gesundheit und Soziales